hinterhofproduction


Willkommen bei Hinterhofproduction.

Bilder sagen mehr als Worte und das war wohl der Grund, 1985 eine Super 8 Kamera zum aufziehen zu kaufen. Nicht die Urlaubsbilder waren ein Grund, sondern die Bericherstattung nicht der Diktatur zu überlassen und für und mit einen kleinen Kreis Interessierter kleine Dokumentationen zum Alltag in der DDR aus der Sicht der Akteure zu machen. Die Akteure damals waren Jugendliche, die etwas verändern wollten.

Heute unterstütze ich Jugendliche, wenn sie einen Film machen wollen, der hilft, das Leben interessanter, vielleicht auch die Gesellschaft besser zu machen. Auch wenn die Zahl derer nicht zugenommen hat in den letzten 27 Jahren.
Dafür hat die Zahl derer zugenommen, die die Diktatur vor der letzten Diktatur wiederhaben wollen. Für die kann ich leider nichts mehr tun als ihnen zu empfehlen, sich einen Planeten zu suchen, wo sie unter sich sein können.

Für alle anderen führe ich gerne Filmprojekte durch und biete Unterstützung soweit sie nötig und möglich ist.


 

 

 

 

 


die MuGGe (Musikalisches Gelegenheits Geschäft) stammt von Virgin Hooker und wurde für einen Sampler mit Jenaer und Nacaraguanischen Bands abgemischt.


 
 
Counter